Möwe spiegelt sich im Wattenmeer, Titelbild des Projekts Küstenwandel
Familie auf Wattwanderung spiegelt sich im Watt, Bild auf dem Kopf stehend

Veranstaltungen mit Mehrwert

Hier listen wir kommende Veranstaltungen, die sich rund um das Thema Nachhaltigkeit in Friesland, Wittmund und Wilhelmshaven drehen. Ob Mitmachaktion, Bildungsangebot, Diskussionsabend oder Nachhaltigkeitsmarkt  - sei dabei!

Sonntag, 24.10.2021

WaNaMa - Wangerländer Nachhaltigkeitsmarkt

Haus des Gastes, Zum Hafen 3, Horumersiel

Der Wangerländer Nachhaltigkeits-Markt ''WaNaMa'' lädt von 11 bis 18 Uhr zum Besuch ein. Zum Thema Nachhaltigkeit wird es eine Vielzahl an Verkaufs- und Informationsstände geben, wobei regionale und überregionale Aussteller nachhaltige Alternativen, sowohl für den alltäglichen Gebrauch, den Betrieb eines Unternehmens, als auch für die Urlaubszeit im Wangerland, vorstellen. Musikalische Einlagen und vielfältige Aktionen für Klein und Groß runden das Programm des Marktes ab. Der Eintritt ist kostenfrei. Hinweis: Diese Veranstaltung findet unter 2-G statt.

Samstag, 13.11.2021

Repair Café Schortens

Umweltzentrum Schortens (Ginsterweg 10, Schortens)

Wenn ein Elektrogerät kaputt geht wird oft sofort ein neues gekauft, obwohl vielleicht nur eine Kleinigkeit kaputt war. Um den Müllberg und den Massenkonsum zu reduzieren und damit auch Ressourcen zu sparen, bieten ehrenamtliche Fachleute ihre Hilfe beim Reparieren von kaputten Elektrogeräten an. Wenn Sie sich selber engagieren möchten und Kenntnisse in Sachen Handarbeit und Nähen, Elektro,- Fahrrad- oder Möbelreparatur mitbringen, können Sie sich beim Umweltzentrum in Schortens unter der Nummer 04461/891652 melden.

Weitere Infos finden Sie hier: https://ruz-schortens.de/repaircafe-fri-shop.html

Dienstag, 16.11.2021

Vortrag „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da - neues über Fledermäuse in unserer Küstenregion“

Rathaus Jever, Graf-Anton-Günther-Saal (Am Kirchplatz 11, Jever)

Die Referenten Lothar und Petra Bach vom Büro Freilandforschung aus Bremen, berichten über die Grundlagen-Daten für die Unterschutzstellung des FFH (Fauna-Flora-Habitat) -Gebiets 180 „Teichfledermaus-Habitate im Raum Wilhelmshaven“ . Flächenmäßig liegt das  Gebiet zum größten Teil im Landkreis Friesland.
Voranmeldung mit Kontaktdaten erforderlich: menke@wau-jever.de oder 04461/4298, es gilt die 2G-Regel außer für Schüler*innen unter 18 Jahren, Eintritt frei (WAU Jever)

Mittwoch, 17.11.2021

Vortrag „Meeresschutz – Walfang mit Plastik“

Volkshochschule Wittmund (Finkenburgstr. 9 Wittmund)

Bei Walzählungen finden Wissenschaftler mehr Müll im Meer als Wale. Wale verenden in herrenlos treibenden Netzen und immer wieder hören wir von Walen, die mit Plastikabfällen im Magen verendet sind. Der Tierarzt und Walexperte Jan Herrmann berichtet, wie Plastikmüll Schnabel- oder Pottwale gefährdet und was es für Wale bedeutet, sich in Fischereigerät zu verheddern. Plastikmüll ist mittlerweile bedrohlicher als Walfang. Aber wir können etwas tun.
Kosten: 6€ p.P.,
Anmeldung: info-vhs@vhs-frieslandwittmund.de oder 04462/863341 (Vhs Friesland-Wittmund)

Freitag, 19.11.2021

Nachhaltige Entwicklung - generationsgerecht und umweltfreundlich

Volkshochschule Wittmund (Finkenburgstr. 9 Wittmund)

Nachhaltig leben bedeutet nicht nur im Supermarkt auf eine Plastiktüte zu verzichten oder im Bio-Markt einzukaufen oder auf den PKW zu verzichten.
Die natürlichen Ressourcen und die Aufnahmekapazität der Erde sind begrenzt. Eine nachhaltige Entwicklung zielt darauf ab, verantwortungsbewusst mit den endlichen Ressourcen umzugehen, damit heutige und künftige Generationen weltweit ein Leben in Würde, entsprechend ihren Bedürfnissen führen können. Kernelemente sind dabei die weltweite Bekämpfung der Armut, die Anerkennung der ökologischen Grenzen des Wirtschaftens, der Klimawandel, Müllvermeidung ...
Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcennutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit des Ökosystems gewährleistet werden soll.

Referent: Hans-Jürgen Haller
Kosten: 16€ p.P., Anmeldung: info-vhs@vhs-frieslandwittmund.de oder 04462/863341 (Vhs Friesland-Wittmund)

Mittwoch, 24.11.2021

Naturkosmetik zum Selbermachen

Seminarraum Einklang (Siedlung 24, Zetel)

Die eigene Gesichtscreme selbst herstellen, die Qualität der Ausgangsprodukte selbst zu bestimmen und zu kennen – das wünschen wir uns wenn wir die Inhaltsangaben unserer Cremes zu Hause betrachten.
Das heißt selber „Rühren“ und das bringt in einer Gruppe gleich Gesinnter am meisten Spaß.
Kosmetik selber machen ist einfacher als kochen! Haben wir die Ausgangsprodukte beisammen ist eine Creme schnell gerührt und steht in Wirkung und Qualität den käuflichen Cremes um nichts nach.
An diesem Abend inspiriert uns der Duft der Rose – wir werden 2 Gesichtscremes für unterschiedliche Hauttypen und eine Handcreme zubereiten, sowie einen Lippenpflegestift für die kalte Jahreszeit.

Referentin: Heike Duden

Kosten: 27,50€ p.P. + ca. 10€ Material, Anmeldung: info-vhs@vhs-frieslandwittmund.de oder 04461/98790 (Vhs Friesland-Wittmund)  

Online-Vortrag „Müllfrei(er)leben“

Online

Er ist überall, alltäglich und schwer wieder loszuwerden: Unser aller Müll. Egal ob Plastik, Papier oder Biomüll, wir alle produzieren etwa 215 kg Müll pro Kopf und Jahr. Was tun? Am besten den Müll gar nicht erst entstehen lassen! Der Blogger Philipp Walter von „einfachleben.blog“ bringt hierfür jede Menge Anregungen, Rezepte und Ideen mit, wie der eigene Alltag müllfrei(er) gestaltet werden kann. Dabei geht es nicht um Verzicht, sondern um kreative Bereicherungen und Alternativen im Umgang mit der (Plastik-)Müllproblematik. Außerdem wird zusammen vor den Bildschirmen ein erfrischendes Deo selbst gemacht.

Referent: Philipp Walter,
Kosten: 9€ p.P.,
Anmeldung: info-vhs@vhs-frieslandwittmund.de oder 04461/98790 (Vhs Friesland-Wittmund)

Das Projekt „KÜSTENWANDEL“ wird gefördert durch: