Möwe spiegelt sich im Wattenmeer, Titelbild des Projekts Küstenwandel
Familie auf Wattwanderung spiegelt sich im Watt, Bild auf dem Kopf stehend

Veranstaltungen mit Mehrwert

zu Engagement

Webinar Bürger*innen-Räte

Was haben Wolfgang Schäuble, Präsident Macron und die Klimagrechtigkeitsbewegung Extinction Rebellion gemeinsam? Sie alle wollen unsere Demokratien durch zufällig geloste Bürger*innen-Räte stärken.

Zugegeben, ihre Vorstellungen von der Art und Weise, wie solche Räte ablaufen sollen und wie sie in das restliche Demokratiegefüge passen, unterscheidet sich. Fakt aber ist, dass Versammlungen aus zufällig gelosten Bürger*innen in immer mehr Staaten, Städten und Kommunen Einzug halten, um die Politik zu beraten oder unabhängige Entscheidungen zu treffen. Bürger*innen-Räte werden als eine Möglichkeit gesehen, das Vertrauen in die Demokratie neu zu beleben und eine effektive und inklusive Bürger*innenbeteiligung in politischen Prozessen herzustellen.

In diesem 90-minütigen Webinar teilen zwei mit der Thematik vertraute Gäste ihre Perspektiven zu Bürger*innen-Räten. Danach stehen sie zur Beantwortung von Fragen der Teilnehmenden zur Verfügung.
Thorsten Sterk wird eine Einführung in die Thematik geben und neueste Entwicklungen demokratischer Innovationen in Deutschland und Europa skizzieren. Als Verantwortlicher für kommunale Bürgerräte bei Mehr Demokratie e.V. hat er Einblicke in dutzende Prozesse und Gemeinden gewonnen.
Linus Strothmann ist Referent für Einwohnerbeteiligung in Werder an der Havel, wo er unter anderem einen zufällig gelosten Bürgerrat zur Erarbeitung eines Konzepts für das in der Stadt so wichtige Baumblütenfest organisierte. In seinem Vortrag wird er von den Möglichkeiten und praktischen Herausforderungen kommunaler Einwohnerbeteiligung sprechen.

Zur Anmeldung, schickt einfach eine Email an info@frieslandzero.de

Zurück

Das Projekt „KÜSTENWANDEL“ wird gefördert durch: